Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Neue Ziegelei in Versmold – SPD übernimmt erste Schicht

Hardiek_1

Erste Schicht: Der stellvertretende Bürgermeister Horst Hardiek beim Formen der Ziegel.

Versmold. Bürgermeister Michael Meyer-Hermann reagiert auf die schwierige Haushaltssituation der Stadt Versmold. Innerhalb von nur einer  Woche hat er in einer gewaltigen Kraftanstrengung direkt am Loxtener Bruch eine neue Ziegelei errichten lassen. Die Idee sei beim Besuch der Sonderausstellung »Geschichte der Versmolder Ziegeleien« im Versmolder Heimatmuseum entstanden“, berichtet ein Sprecher der Stadtverwaltung und ergänzt: „Angesichts der desolaten Stadtfinanzen mussten wir sofort handeln und haben, ohne Bau- und Betriebsgenehmigung abzuwarten, die Ziegelei in einer Nacht- und Nebelaktion hochgezogen.“

Dachpfannen-Installation am Schweinebrunnen

Damit erschließe man für die Stadt eine neue völlig neue Gewerbesteuerquelle und stelle sie auf eine solide finanzielle Basis. „Versmold soll zukünftig nicht mehr nur Fleischstadt sein sondern 46 Jahre nach Stilllegung der letzten Ziegelei auch wieder als Ziegelstadt wahrgenommen werden“, hieß es aus dem Rathaus. Um dem auch im Stadtkern Rechnung zu tragen, ist geplant, direkt neben dem Schweinebrunnen eine beleuchtete Dachpfannen-Installation anzubringen. Versmolder Künstler und Dachdecker sollen sie in einem gemeinschaftlichen Projekt verwirklichen.

In zwei Nächten hochgezogen: Die neue Ziegelei im Bruch.

In einer Woche hochgezogen: Die neue Ziegelei im Bruch. Foto: Heimatverein Versmold

SPD übernimmt die erste Schicht

Die neue Ziegelei hat bereits gestern ihre Produktion aufgenommen. Angesichts fehlender Fachkräfte übernahm der Stellvertretende Bürgermeister Horst Hardiek sowie die SPD-Fraktionsvorsitzende Liane Fülling die erste Schicht. Meyer-Hermann: „Es ist ja nicht so, dass wir von der CDU uns nicht die Hände schmutzig machen wollen aber die Sozialdemokraten sind beim Thema Arbeit historisch gesehen einfach näher dran.“  Die wirtschaftlichen Perspektiven sind indes überzeugend: „Im Versmolder Bruch ist noch genügend Lehm, um die Ziegelei mindestens drei Jahrzehnte zu betreiben“, schätzen Experten.

Keine Kommentare bis jetzt

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>