Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Kreisgymnasium will Abitur aberkennen

Schule HalleHalle. Im Streit um die geplante Gesamtschule  erwägt das Kreisgymnasium Halle nun unkonventionelle Schritte zu gehen. Da angesichts zurückgehender Schülerzahlen eine Gesamtschule das KGH in seiner Existenz stark  gefährden würde, hat sich die Schulkonferenz dazu entschlossen, ein bislang  ungenutztes Schülerpotenzial anzuzapfen: die Ehemaligen. Die Idee ist verblüffend einfach: Sämtliche Abiturklausuren der vergangenen 50 Jahre sollen auf Hinweise überprüft werden, ob die Absolventen voneinander abgeschrieben haben. „Wir planen dabei die Software einzusetzen, die sich bereits im Fall Gutenberg bewährt hat.  Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die wir so nachträglich des Abschreibens überführen können, werden wir die Matura unverzüglich aberkennen. Sie haben aber die Möglichkeit, das Abitur in einem zweijährigen Kurs nachzuholen“, erklärte eine Sprecherin der Lehrerkollegiums. Man verspreche sich dadurch Jahr für Jahr bis zu 35 zusätzliche Oberstufenschüler. Noch hoffen die Offiziellen im KGH allerdings darauf, dass die Gesamtschule in letzter Sekunde doch noch abgewendet werden kann. Wie? „Nun, viele der hiesigen Politiker haben hier ihr Abitur gemacht. Sie sollten sich zweimal überlegen, wie sie sich entscheiden“, sagte die Sprecherin vielsagend.

Eine Antwort auf “Kreisgymnasium will Abitur aberkennen”

  1. Betti sagte:

    Tja Heiko, wie heißt es, wer nicht wagt….
    Bin total angetan von der Seite. Oft hat man diese Gedanken im Kopf und spinnt sich was zurecht. Du schreibst es auf und gestaltest so eine tolle Seite.
    Danke – für Deinen Humor und die Art und Weise heiße Themen mal von einer anderen Seite anzupacken.
    Die Betti

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>