Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Fabian Klos wechselt zum SC Peckeloh

Gab sich bedeckt: Der zukünftige SC-Spieler Fabian Klos.

Gab sich noch bedeckt: Der zukünftige SC-Spieler Fabian Klos.

Peckeloh/Bielefeld. Der SC Peckeloh und DSC Arminia Bielefeld haben jetzt ein spektakuläres Tauschgeschäft unter Dach und Fach gebracht. Wie der Kaiserschmarrn am Rande des Freundschaftsspiels im Kurt-Nagel-Parkstadion in Erfahrung gebracht hat, wird Peckelohs Stürmer Matthias Gök  in die dritte Liga wechseln. Im Gegenzug ist Fabian Klos ab sofort für den heimischen Landesligisten spielberechtigt.

Klos war in Versmold nicht zum Einsatz gekommen und hatte sich bei der Autogrammstunde sehr bedeckt gegeben (siehe Foto). Arminen Trainer Norbert Meier begründete die überraschende Abgabe des derzeit immerhin zweitbesten Torschützen der dritten Liga mit taktischen  Erwägungen. Ein Sprecher des DSC erklärte dazu: „Gök ist genau der Mann, den diese Mannschaft braucht. Mit seiner Cleverness und Kaltschnäuzigkeit wird er in der dritten Liga Tore am Fließband produzieren und Klos schnell vergessen lassen.“

„Das ist eine Win-win-Situation für beide Seiten. Einen Spieler wie Gök gibt es in der dritten Liga nicht und in der Landesliga keinen wie Klos“, erklärte SC-Trainer Markus Kleine-Tebbe. Ob Klos allerdings bereits am Sonntag im Spiel beim VfR Wellensiek auflaufen wird, ist höchst fraglich. „Er hat noch kein einziges Mal mit der Mannschaft trainiert, kennt weder die Laufwege der Spieler noch den Text des Vereinsliedes“, so Kleine-Tebbe. Besonders Letzteres ist jedoch absolute Voraussetzung für einen Stammplatz im Team der Peckeloher Ersten.

So ist wahrscheinlich, dass der Ex-Bielefelder Torjäger in Wellensiek zunächst einmal Betreuer Eugen Mennecke zur Hand gehen wird. Auch an einen Einsatz im B-Liga Altkreisderby der Peckeloher Dritten Sonntagmittag bei SV Häger II scheint denkbar. Klos wollte sich nicht zu dem Wechselgeschäft äußern, zieht aber nach ersten Informationen in Erwägung, das Vereinslied auswendig zu lernen und soll sich nach kurzem Durchlesen bereits erkundigt haben, was denn die Wöste sei.

Keine Kommentare bis jetzt

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>