Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Kategorie: Politik RSS-Feed für diese Kategorie

Olympische Winterspiele 2030 in Katar

Olympische Winterspiele 2030 in Katar

Foto: © urosr – Fotolia.com Doha (Kaisch). Die Handball-Weltmeisterschaft in Katar ist gespielt. Derzeit sorgt die Fußball-WM, die 2022 im Emirat ausgetragen werden soll, für heftige Diskussionen. Doch die Scheichs haben bereits neue Ziele ins Visier genommen. „Die Olympischen Winterspiele 2030 sollen in Katar stattfinden“, erklärte Scheichtumssprecher Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah der verblüfften Weltöffentlichkeit. Der Plan ist ambitioniert. „Noch nie haben Winterspiele auf der arabischen Halbinsel stattgefunden“,sagt Hadschi Halef Omar und fügt hinzu: „Und das nur, weil wir keinen Schnee haben.“ Daran, so lässt er verlauten, solle und könne sich auch nichts

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  29. März 2015

Spendenaktion für den Landrat

Spendenaktion für den Landrat

Halle (Kaisch). Der Kaiserschmarrn startet eine Spendenaktion zugunsten von Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU). Unter dem Motto „Ein Euro für den Landrat“ nimmt die Redaktion ab sofort Spenden für den Verwaltungschef entgegen. Denn der muss erneut einen nicht unbeträchtlichen Teil seiner Zusatzeinkünfte an die Kreiskasse abführen. Insgesamt 623,46 Euro des schwer verdienten Geldes muss Adenauer abgeben. Und das vor dem Hintergrund, dass der Landrat 2014 mit 37.494 Euro etwa 4.000 Euro weniger als im Jahr zuvor an Zusatzeinkünften – unter anderem für Vorstandstätigkeiten bei Sparkassen und Energieversorger –  zu verkraften hatte. „Jetzt wird es ganz eng für ihn“, verlautete es aus

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  14. März 2015

FDP-Mann ersetzt seit Wochen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel

FDP-Mann ersetzt seit Wochen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel

  Fotos: © Markwaters Dreamstime.com Altkreis Halle (Kaisch). Seit Monaten wundert sich die SPD-Basis über Äußerungen ihres Vorsitzenden Sigmar Gabriel. Der Wirtschaftsminister hatte zuletzt Positionen vertreten, die sozialdemokratischen Idealen dimetral entgegenstehen. Gabriel war zuletzt unter anderem mit eindeutig marktliberalen Forderungen, wie die Privatisierung von Straßen, Schulen und Brücken in die Öffentlichkeit getreten, hat dem umstrittenen verbraucher- und arbeitnehmerfeindlichen TTIP-Handelsabkommen das Wort geredet und sich mit PEGIDA-Vertretern getroffen. Jetzt hat der Kaiserschmarrn eine Erklärung für Gabriels unerklärliches Verhalten gefunden und dabei einen unglaublichen Skandal aufgedeckt. Der Redaktion liegen eindeutige Beweise vor, dass Sigmar Gabriel bereits vor geraumer Zeit durch einen Doppelgänger

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  9. März 2015

Ökotest: Bio-Bauern sondern klimaschädliche Gase ab

Ökotest: Bio-Bauern sondern klimaschädliche Gase ab

Halle (Kaisch). Das Verbrauchermagazin Ökotest hat jetzt erstmalig Bio-Bauern in Ostwestfalen unter die Lupe genommen und dabei erschreckende Ergebnisse zu Tage gebracht. „Nur etwa sieben Prozent aller untersuchten Landwirte, die sich mit dem Bio-Siegel schmücken, erfüllen tatsächlich die Mindestanforderungen an Nachhaltigeit und Umweltverträglichkeit“, erklärte ein Sprecher von Ökotest. Fast zwei Drittel aller Bio-Bauern sondern demnach in größeren Mengen klimaschädliche Methangase in die Atmosphäre ab. „Besonders nach dem Mittagessen erreichen die Gaskonzentrationen im Umkreis dieser Bauern bedenkliche Werte“, sagt Sonja Rippenstiel von Ökotest. Auch beim 24-Stunden-Dauertest schnitten 90 Prozent der Öko-Bauern schlecht ab. Bei sieben von zehn Landwirten erschienen schon nach

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  13. Februar 2015

Kiez-Marathon bei Einführung der Kondompflicht geplant

Kiez-Marathon bei Einführung der Kondompflicht geplant

Berlin (Kaisch). CDU und SPD haben sich auf eine Verschärfung des Prostitutionsgesetzes geeinigt. Unter anderem ist geplant, eine Kondompflicht einzuführen. Kritik von Seiten der Polizeibehörden, die Einhaltung sei nur schwer oder gar nicht zu überprüfen, wischt ein Regierungssprecher mit dem Argument vom Tisch, man setze in dieser Frage ganz auf die langjährigen Erfahrungen des Bundesministeriums für Verkehr. Demnach ist bereits im kommenden Monat ein sogenannter Kiez-Marathon geplant. „An neuralgischen Verkehrsknotenpunkten werden wir 24 Stunden lang die Einhaltung der Kondompflicht kontrollieren“, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Tilmann Seeger. Anschließend wolle man sich bei den Überprüfungen auf sogenannte Stichproben beschränken. Personelle Engpässe sind

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  11. Februar 2015

Terrordrohung gegen den Kaiserschmarrn

Terrordrohung gegen den Kaiserschmarrn

Halle (Kaisch). Jetzt hat auch der Kaiserschmarrn eine Terrordrohung erhalten. Die radikalatheistische Splittergruppe »ImAllkeinerehda« kündigte in einem Schreiben Vergeltungsmaßnahmen an. Grund dafür ist die konsequente Nichtveröffentlichung von Mohammed-Karrikaturen sowie die Weigerung des Kaiserschmarrns, Religionen in Wort und Bild zu verunglimpfen. „Das ist eine Beleidigung aller Ungläubigen“, heißt es in dem Schreiben. Das Bundeskriminalamt fand nach Aussage eines Sprechers der Behörde trotz intensiver Recherche auf google keinerlei Informationen über »ImAllkeinerehda«. „Wir warnen dennoch davor, nicht an die Drohungen der Ungläubigen zu glauben. Wir glauben, sie sind glaubhaft“, erklärte  der BKA-Sprecher. Der Kaiserschmarrn hingegen will den vermeintlich glaubhaften Drohungen der Ungläubigen keinen

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  3. Februar 2015

Sepp Blatter ist Weltfußballer 2014

Sepp Blatter ist Weltfußballer 2014

Zürich (Kaisch). Nicht Christiano Ronaldo, nicht Lionel Messi und auch nicht Manuel Neuer wird es werden. Stattdessen will die FIFA Montag in Zürich Ihren Präsidenten Sepp Blatter zum Weltfußballer 2014 küren. Das jedenfalls geht aus der Laudatio hervor, die dem Kaiserschmarrn im Vorfeld der Veranstaltung zugespielt wurde. Hierin heißt es: Während die drei Nomminierten jeweils nur in Teilbereichen des Fußballs herausragende Leistungen gezeigt hätten, vereine Sepp Blatter die Stärken von Messi, Ronaldo und Neuer in einer Person. So habe er es bereits seit Jahren – ähnlich wie Messi, verstanden – mit unglaublichen Tricks sowie verblüffendem Fintenreichtum die Gegner auf ganzem

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  11. Januar 2015

Pegida ruft zum Kreuzzug auf

Pegida ruft zum Kreuzzug auf

Altkreis Halle. Das ist nur konsequent. Nach heftiger Kritik an den Montagsdemonstrationen planen die patrotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, kurz Pegida, ihre nächste Aktion ins Morgenland zu verlagern. „Wir rufen zum Kreuzzug auf“, erklärte deren Sprecher  Lothar Lachmann. Der sieht sich damit als legitimer Nachfolger so berühmter Kreuzritter wie Friedrich I. Barbarossa und Richard Löwenherz. „Wir müssen einfach das Übel bei der Wurzel packen“, sagte Löwenherz Lachmann dem Kaiserschmarrn. Dazu hat er mit Hilfe des Dresdner Reisbüros »Kreuzfahrten« ein umfangreiches Reiseprogramm auf die Beine gestellt. Mit eigenen Pkw geht es am kommenden Samstag um 7.10 Uhr ab Dresdner

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  7. Januar 2015

Gabriel plant freiwillige Rente ab 85

Gabriel plant freiwillige Rente ab 85

Altkreis Halle (Kaisch). Bundesagenturchef Weise hat gefordert, aufgrund des Fachkräftemangels die freiwillige Rente ab 70 einzuführen. Schon das hat für kontroverse Diskussionen gesorgt. Jetzt hat der Kaiserschmarrn exkluisv erfahren, dass diese Pläne, die ursprünglich im BundeswIrtschaftsministerium (BMWi) gediehen sind, noch viel weiter reichen. Demnach plant Minister Sigmar Gabriel, das freiwillige Rentenalter bis 2020 stufenweise auf 85 Jahre anzuheben. Das BMWi hat deshalb bereits großangelegte Rekrutierungsaktionen in Altenheimen und Seniorentagesstätten gestartet. „Viele der 70- bis 85-Jährigen würden doch gerne weiterarbeiten, und in diesem Wunsch wollen wir sie auch nach besten Kräften unterstützen“, erklärte ein Ministeriumssprecher. Unter dem Motto: „Wir rüsten Ihren

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  5. Januar 2015

Pegida distanziert sich von Heiligen drei Königen

Pegida distanziert sich von Heiligen drei Königen

Die Bewegung »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (Pegida) hat ein neues Feindbild entdeckt: Die Heiligen drei Könige. „Sie sind ein Menetekel dafür, wie weit die Islamisierung des Abendlandes bereits an das Zentrum des Christentums herangerückt ist“, sagt Kurt Krabbich, Pegida-Sprecher für den Kreis Gütersloh, und fügt erklärend hinzu: „Drei Männer aus dem Morgenland kommen direkt bis an die Krippe Christi. Ja geht’s denn noch?“ Den Einwand, dass es den Islam zu Zeiten Christi Geburt noch nicht gegeben habe, will Krabbich nicht gelten lassen. „Das war doch schon immer das gleiche Gesocks. Früher wie heute. Lange Bärte, Turbane und

Weiterlesen

6 Comments   |  19. Dezember 2014
Seiten:12»