Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Kategorie: Halle RSS-Feed für diese Kategorie

So wird das Jahr 2015 in Halle – der Kaiserschmarrn blickt voraus

So wird das Jahr 2015 in Halle – der Kaiserschmarrn blickt voraus

Halle. Was bringt das kommende Jahr für Halle? Wir wissen es schon. Denn der russische Magier Alexej Romanov hat im Auftrag des Kaiserschmarrns in die Eingeweide osttibetischer Steppenameisen geblickt und sagt unglaubliche Ereignisse voraus. 06.01. Landrat Sven-Georg Adenauer wiederholt seine Aussage aus dem Vorjahr und kündigt an, weiterhin bis zur letzten Patrone gegen eine Haller Gesamtschule kämpfen zu wollen. Er lässt offen, für wen die letzte Patrone gedacht ist. 07.01. SPD-Kämpfernatur Wolfgang Bölling nimmt ihn beim Wort und fordert Adenauer am 12. Januar  zum Duell um 12 Uhr auf dem Ronchinplatz heraus 07.01. Spontan ruft Pegida (Pistolentragende europäische Gesamtschulgegner im

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  1. Januar 2015

Tatenhausener Straße: Tempo 50 ist reine Marketingaktion

Tatenhausener Straße: Tempo 50 ist reine Marketingaktion

Halle. Mit einer ungewöhnlichen Marketingaktion will die Stadt Halle auf ihre besonderen baulichen Leistungen aufmerksam machen. Wir treffen den Bauamtssprecher Rüdiger Rotmann an der neu asphaltierten Tatenhausener Straße. „Sehen Sie nur wie glatt“, sagt der 42-Jährige und streicht selbstvergessen über die Straßendecke. Dann legt er sich der Länge nach auf die Fahrbahn, als wolle er sie umarmen. Erst die Fanfare eines heranrauschenden Lkw, dessen Fahrer mit eindeutiger Gestik ausdrückt, was er von dieser Aktion hält, bringt Rotmann an den Straßenrand zurück. „Sehen Sie, viel zu schnell. Er merkt gar nicht, auf welch wunderbar glattem Untergrund er fährt. Was für ein

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  1. Dezember 2014

Haller wird mit eBay stinkreich

Haller wird mit eBay stinkreich

Halle. „Ich habe eben ein Näschen für Geschäfte“, sagt Peter Koschinsky. Jetzt hat der 33-Jährige aus Halle nach eigenen Aussagen den ganz großen Coup gelandet. „Damit werde ich innerhalb kürzester Zeit stinkreich“, erklärt er. Sein Geschäftsmodell ist verblüffend einfach. „Ich stelle Bücher, Kleidungsstücke oder auch Wertgegenstände bei eBay ein und versehe sie mit der Sofortkauf-Option. Ich setzte den Preis auf einen Euro fest und ersteigere sie sofort selbst“, erklärt Koschinsky. Der Clou: Anschließend stellt der gelernte Fliesenleger das Ersteigerte erneut zu einem wesentlich höheren Preis ein. „Die Differenz ist dann zu 100 Prozent mein Gewinn“, sagt der Haller. Bereits seit

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  22. November 2014

Was auf die Ohren: Stadt unterstützt Anwohner der Entlastungsstraße

Was auf die Ohren: Stadt unterstützt Anwohner der Entlastungsstraße

Halle. Nachdem Stimmen laut geworden waren, mit den Feierlichkeiten zur Freigabe der Entlastungsstraße und Eröffnung des Ravenna Parks wollten sich die Verantwortlichen selbst beweihräuchern, meldet sich nun die Organisatoren zu Wort. Wie ein Sprecher dem Kaiserschmarrn mitteilte, habe man dabei sehr wohl das Wohl der betroffenen Anlieger im Blick. Tauschbörse für gebrauchte Ohrstöpsel So sei geplant, abseits von Lachshäppchen und Sektflöten im Festzelt eine Informationsecke einzurichten, in der B68-Anlieger und Anrainer der Entlastungsstraße ins Gespräch kommen sollen. „Hier können beispielsweise Adressen über Selbsthilfegruppen verkehrslärmgeschädigter Menschen ausgetauscht, Informationsbroschüren von Herstellern lärmgedämmter Fenster weitergegeben oder auch nur gebrauchte Ohrenstöpsel, die Anlieger der

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  30. Oktober 2014

Fliegerbombe auf dem Haller Kirchplatz gefunden

Fliegerbombe auf dem Haller Kirchplatz gefunden

Halle. Die Haller Altstadt wird heute für mehrere Stunden gesperrt. Grund ist die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Dreißigjährigen Krieg, die bei Kanalarbeiten unter dem Kirchplatz gefunden wurde. „Vermutlich handelt es sich um einen katholischen Sprengkörper, der mit Hilfe so genannter Kriegstauben-Geschwader noch kurz vor dem Westfälischen Frieden 1648 in der Nähe von protestantischen Gotteshäusern abgeworfen worden ist“, erklärte Sprengmeister Harald Hermbruch vom Feuerwehrlöschzug Halle. Bomben aus dem Dreißigjährigen Krieg sind weitaus seltener als Blindgänger der beiden Weltkriege. „Das macht sie umso gefährlicher“, betont Hermbruch. Denn es gebe kaum Erfahrung mit der Entschärfung solcher Objekte. „Da die Bomben über hölzerne

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  29. Oktober 2014

Haller Handwerksbetrieb baut größere Zeitfenster

Haller Handwerksbetrieb baut größere Zeitfenster

Halle. Der Haller Handwerksbetrieb Lothar Laibung KG ist jetzt mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden. Dem Traditionsunternehmen ist es gelungen, größere Zeitfenster herzustellen. „Alle stöhnen über zunehmenden Stress und zu kleine Zeitfenster, aber keiner hat bislang etwas dagegen getan“, erklärt Gesellschafter Lothar Laibung. Dabei sei es so einfach. Mit nur wenig Mehraufwand könnten Zeitfenster aller Art auf die benötigte Größe erweitert werden. Laibung selbst ist Hobbyphysiker und hat sich seit frühester Kindheit mit dem Phänomen Zeit beschäftigt. „Es ist es ein altes physikalisches Prinzip. Wenn ich eine bestimmte, fest definierte Menge durch eine Öffnung befördern will, dann muss

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  24. Oktober 2014

Der aktuelle Investment-Tipp: Gehen Sie in Goldhamster

Der aktuelle Investment-Tipp: Gehen Sie in Goldhamster

Tatenhausen. Die Finanzmärkte schlagen Kapriolen, die Zinsen sind niedrig wie nie. Anleger suchen verzweifelt nach Alternativen, die zumindest die Inflationsrate abfangen. Das renommierte Investmenthaus Lügmann Brothers aus Tatenhausen hat seinen Kunden jetzt eine neue Anlagemöglichkeit ans Herz gelegt. „Gehen sie in Fellgold“, rät Investmentbanker Kai Zocker. Er empfiehlt, das Geld in Goldhamster anzulegen. „Der Goldhamstermarkt erlebt derzeit einen nie dagewesen Boom. Die Preise werden sich in den kommenden Wochen verdreifachen“, prognostiziert Zocker und empfiehlt, Ersparnisse möglichst schnell in Hamstergold zu platzieren, um so exorbitante Gewinnmitnahmeeffekte realisieren zu können. Außerdem, so Zocker, sei unter gewissen Bedingungen mit sprungartiger Vermehrung des Goldhamsterdepots

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  20. Oktober 2014

Jäger haben auch Kühe und Pferde erlegt

Jäger haben auch Kühe und Pferde erlegt

Kreis Gütersloh. Jäger im Kreis Gütersloh haben im vergangenen Jahr 373 Katzen abgeschossen. Das ist die bittere Wahrheit. Doch die Realität stellt sich noch weitaus dramatischer dar. Denn wie der Kaiserschmarrn exklusiv erfahren hat, waren diese Abschüsse keineswegs bewusste Handlungen zum Schutz des Niederwilds, wie die Kreisjägerschaft stets behauptet, sondern das Ergebnis der zunehmenden Fehlsichtigkeit unter den Jägern. Die Bundesstatistik belegt, dass ein erheblicher Prozentsatz der Weidmänner älter als 60 Jahre ist, ein Großteil von ihnen hat sogar die 70 überschritten. „Da sieht man eben nicht mehr ganz so gut, und so werden sogar tagsüber die Katzen grau“, sagt  Dr.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  10. Oktober 2014

Mit TV-Fernbedienungen Tankstellenpreise manipuliert

Mit TV-Fernbedienungen Tankstellenpreise manipuliert

Halle. Eine Betrügerbande aus Steinhagen hat zwei Jahre lang mit Hilfe umgebauter TV-Fernbedienungen die Preistafeln an deutschen Tankstellen manipuliert. Das ist jetzt bei einer Routinekontrolle in Halle aufgedeckt worden. Eine Polizeistreife hatte im Vorbeifahren zufällig beobachtet, wie ein Mann vor einer Tankstelle an der Alleestraße eine Fernbedienung in  Richtung der elektronischen Anzeigetafel gehalten hatte. „Gleichzeitig purzelten dort die Preise. Das kam uns verdächtig vor“, berichtete einer der Beamten.  Als die Polizisten daraufhin die Personalien der beiden 28- und 29-jahre alten Männer überprüfen wollten, entdeckten sie im Inneren ihres VW-Bullis 30 Kartons mit über 1500 Fernbedienungen. „Es handelt sich hierbei tatsächlich

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  27. September 2014

Hörster Sieg über Coesfeld ist ungültig

Hörster Sieg über Coesfeld ist ungültig

Hörste. Zu früh gefreut. Der 44:11-Kantersieg des Handball-Landesligisten TG Hörste über SC DJK Coesfeld wird annulliert. Das hat jetzt Staffelleiter Friedel Kreisemüller auf Anfrage des Kaiserschmarrns bestätigt. Der Grund: Coesfeld reichte einen Tag nach dem Spiel zwölf Krankenatteste ein, die dokumentieren, dass Gästespieler während der Partie erhebliche gesundheitliche Schäden davongetragen haben. „In diesem Fall kommt Paragraph 324, Absatz 4, der Spielordnung des Westdeutschen Handballverbandes zur Anwendung. Unter der Überschrift »Gefahrenabwehr« wird genau dieser Fall behandelt“, erklärt Kreisemüller. Demnach ist ein Spiel, in dem eine Mannschaft körperliche Schäden davontragen könnte, abzubrechen und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. „Dadurch sollen unter anderem

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  25. September 2014
Seiten:«12345678»