Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Kategorie: Halle RSS-Feed für diese Kategorie

Bienen und Imker sind schuld am Bienensterben

Bienen und Imker sind schuld am Bienensterben

© Trueffelpix – fotolia.com Halle-Ascheloh (Kaisch). Die Verantwortlichen für den Tod von 18 Bienenvölkern in Halle-Ascheloh sind gefunden. Die Untersuchung durch die unabhängige, gemeinsame Kommission von Landwirtschaftskammer und dem nordrheinwestfälischen Agrarchemieverband (Agrem) ist zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen: Die Bienen sind selbst schuld. Wie es im Abschlussbericht verlautet, habe der Landwirt sein Feld mit einem zugelassenen Pestizid besprüht. Prüfungen, die im Vorfeld erfolgt sind, hätten eindeutig die Umweltverträglichkeit des Mittel „Pflanzentrost“ bestätigt“, erklärte ein Agrem-Sprecher. Demnach seien bei Labortest nur 44 von 100 Bienen, die dem Pestizit ausgesetzt worden waren, verendet. „Damit sind wir deutlich unter der geforderten 50-Prozent-Grenze geblieben“,

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  16. Juni 2015

Elec-Bakterien im Stromnetz der TWO

Elec-Bakterien im Stromnetz der TWO

Halle (Kaisch). Kaum sind die Coli-Bakterien aus dem Haller Trinkwasser verschwunden, stehen die Technischen Werke Osning (TWO) bereits vor dem nächsten Problem. In mehreren Steckdosen im Altkreis sowie einer Hochspannungsleitung zwischen Hörste und Hesseln wurden sogenannte Elec-Bakterien (Enterohämorrhagische Electricia Coli) gefunden. Mehrere Männer hatten in den vergangenen Tagen nach einer elektrischen Rasur über ungewöhnliche Hautreizungen berichtet. In den gleichen Wohnungen waren nach dem Fönen auf der Kopfhaut vereinzelt juckende Ekzeme aufgetreten. „Electricia Coli treten in unseren Breiten nur sehr selten auf. Ursache für ihre plötzliche Vermehrung können Spannungsschwankungen beziehungsweise länger nicht genutzte Steckdosen sein“, erklärte ein Sprecher des eingeschalteten Gütersloher

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  15. Juni 2015

HW-Initiative will auch die Prilblume zurück

HW-Initiative will auch die Prilblume zurück

Foto:© David Büttner – Fotolia.com Halle (Kaisch). Die Initiative für die Wiedereinführung des alten HW-Kennzeichens lässt nicht locker. Auch durch den nur mäßigen Erfolg der entsprechenden Petition hat sich die HW-Kämpfer nicht entmutigen lassen und legen jetzt sogar nach. „Was gut war, muss erhalten werden“, sagte ein Sprecher der Gruppe. Sie fordert deshalb die sofortige Wiedereinführung der Prilblumen und will auch erkämpfen, dass Twix wieder Raider heißt. In einem Schreiben an Langnese haben die Initiatoren zudem angeregt, Cola Pop und Berry wieder ins Eis-Programm aufzunehmen. Anlässlich einer außerordentlichen Versammlung – alle Vereinsmitglieder erschienen in grünen Bundeswehrparkern oder gelben Regenjacken –

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  12. Mai 2015

Altenheimbewohner bekommen kaum Besuch von den Eltern

Altenheimbewohner bekommen kaum Besuch von den Eltern

Foto: © De Visu – Fotolia.com Altkreis Halle (Kaisch). Die soziale Kälte in Deutschland nimmt zu. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie des Bundesfamilienministeriums und der Caritas, in der unter anderem 1.500 Altenheime untersucht wurden. „Nur noch 0,001 Prozent aller Altenheimbewohner bekommen Besuch von ihren Eltern“, offenbarte Caritas-Sprecher Sven Rademann das alarmierende Resultat. Die Folge sei eine zunehmende Vereinsamung der Senioren und wachsende Orientierungslosigkeit. „Sie verlieren praktisch ihre Wurzeln, die Anbindung an ihre Ursprungsfamilie und damit das Urvertrauen ins Leben“, erklärte der psychologische Berater der Gruppe Dr. Bernhard Brinkhals. Die Gründe für das offenbar mangelnde Interesse der Eltern an

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  8. Mai 2015

Stadt Halle plant Feuer-Flat für den Brandfall

Stadt Halle plant Feuer-Flat für den Brandfall

Halle (Kaisch). 600.000 Euro teurer als geplant wird das neue Feuerwehrgerätehaus in Künsebeck. Jetzt hat die Stadt Halle einen detailierten Plan vorgelegt, wie die Mehrkosten von 120 Prozent finanziert werden sollen. „Wir planen verpflichtend für alle Einwohner in Halle eine Feuer-Flat einzurichten“, erklärte ein Sprecher der Verwaltung. Nach Dokumenten, die dem Kaiserschmarrn im Vorfeld zugespielt wurden, können die Bürgerinnen und Bürger dabei zwischen drei unterschiedlichen Tarifen wählen. Die Basis-Fire-Flat zum Monatspreis von 19,90 Euro beinhaltet im Brandfall An- und Abfahrt der Feuerwehrfahrzeuge sowie die Personenrettung. Der Löschwasserverbrauch wird mit 32 Cent pro Liter berechnet. Im Tarif Fire-All-In (39,90 Euro) ist

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  5. Mai 2015

Europas Blitzmarathonmeister gesucht

Europas Blitzmarathonmeister gesucht

Altkreis Halle (Kaisch). Der erste europaweite Blitzmarathon wirft seine Schatten voraus. Der Internationale Blitzmarathon-Verband (IBV) erwartet Mitte April etwa 65 Millionen Teilnehmer aus 20 Nationen. „Das ist das größte Marathonfeld aller Zeiten“, freut sich IBV-Sprecher Ingo Zeitig und erklärt noch einmal das Reglement: „Wir haben in den 20 teilnehmenden Nationen etwa 5300 Radarfallen versteckt. Aufgabe der Teilnehmer ist es, durch mutige Geschwindigkeitsüberschreitungen möglichst viele davon aufzudecken. Gewonnen hat derjenige, der in 42,195 Stunde (die Dauer ist an die Distanz der historischen Marathonstrecke angelehnt, d.R.) in die meisten Radarfallen getappt ist. Bei gleicher Anzahl entscheidet die Summe der zuviel gemessenen Kilometer.“

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  7. April 2015

Konfirmationen jetzt auch auf dem Standesamt

Konfirmationen jetzt auch auf dem Standesamt

Altkreis Halle (Kaisch). Immer mehr Paare heiraten nur noch auf dem Standesamt. Diesen Trend wollen die Kommunen des Altkreises aufnehmen und werden ihr Angebot ausweiten. „Ab Mai bieten wir die standesamtliche Konfirmation an“, erklärte ein Sprecher der Altkreiskommunen und betont, man sehe sich dabei keineswegs in Konkurrenz zur Kirche. „Unser Angebot ist vielmehr konfessionsübergreifend. Unsere Konfirmation, was ja so viel wie Bekräftigung bedeutet, ist eine Bestätigung, ja, ein Versprechen, dass der Konfirmand oder die Konfirmandin auch 14 Jahre nach Ausstellung der Geburtsurkunde zur Gemeinde, beziehungsweise Stadt, gehört.“ Die Standesbeamten sind im Rahmen eines Seminars auf ihre neue Aufgabe vorbereitet worden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  24. März 2015

Kommunen erinnern: Rechtzeitig Osterhasen anmelden

Kommunen erinnern: Rechtzeitig Osterhasen anmelden

Foto: © drubig-photo – Fotolia.com Altkreis Halle (Kaisch). Die Gemeinden und Städte des Altkreises weisen daraufhin, dass in diesem Jahr erstmals nicht nur die Osterfeuer, sondern auch die Osterhasen angemeldet werden müssen. Zuständig sind die Bürgerberatungen in den jeweiligen Orten. Die Verwaltungen reagieren damit auf zahlreiche Beschwerden im vergangenen Jahr. „Vorgärten und Straßen waren am Ostersonntag vielerorts regelrecht zugeköddelt. Wir mussten die Zahl der Hasen daher einfach begrenzen“, erklärte ein Sprecher der Stadt Halle. Auch aus ökologischen Gründen sei das plötzliche Auftauchen tausender Hasen bedenklich. Es wird daher geraten, sich mit Nachbarn zu Osterhasen-Gemeinschaften zusammenzuschließen. Wer will, kann sich auch

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  11. März 2015

FDP-Mann ersetzt seit Wochen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel

FDP-Mann ersetzt seit Wochen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel

  Fotos: © Markwaters Dreamstime.com Altkreis Halle (Kaisch). Seit Monaten wundert sich die SPD-Basis über Äußerungen ihres Vorsitzenden Sigmar Gabriel. Der Wirtschaftsminister hatte zuletzt Positionen vertreten, die sozialdemokratischen Idealen dimetral entgegenstehen. Gabriel war zuletzt unter anderem mit eindeutig marktliberalen Forderungen, wie die Privatisierung von Straßen, Schulen und Brücken in die Öffentlichkeit getreten, hat dem umstrittenen verbraucher- und arbeitnehmerfeindlichen TTIP-Handelsabkommen das Wort geredet und sich mit PEGIDA-Vertretern getroffen. Jetzt hat der Kaiserschmarrn eine Erklärung für Gabriels unerklärliches Verhalten gefunden und dabei einen unglaublichen Skandal aufgedeckt. Der Redaktion liegen eindeutige Beweise vor, dass Sigmar Gabriel bereits vor geraumer Zeit durch einen Doppelgänger

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  9. März 2015

Arme müssen ihr Geld nur besser anlegen

Arme müssen ihr Geld nur besser anlegen

Foto: © Nick Freund – Fotolia.com Altkreis Halle (Kaisch). Der Verband der Vermögenden Deutschlands (VVD) schlägt angesichts der steigenden Armut im Lande Alarm. „Immer weniger Deutsche müssen immer mehr Reichtum tragen“, erklärt Vorstandssprecher Bernd Rautke und nennt Zahlen: „12,5 Millionen Menschen leben unter der Armutsgrenze und verweigern sich somit der Vermehrung von Sach- und Geldwerten. Das ist untragbar und gefährdet langfristig das Gemeinwohl.“ Nach Auffassung von Rautke, ist diese Entwicklung das Resultat eines nicht zukunftsgerichteten Lebensstils vieler Menschen. „Ein Großteil von ihnen verbraucht einfach leichtsinnig viel zu viel Geld für nicht renditeträchtige Produkte wie Essen, Trinken und Kleidung. Manche stecken

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  4. März 2015
Seiten:«12345678»