Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK

. .

Schmuckatelier Marion Flethe WerbeFeld

Kategorie: Allgemein RSS-Feed für diese Kategorie

Haller Tanzlehrer erfindet neuen Tanz

Haller Tanzlehrer erfindet neuen Tanz

Halle-Gütersloh. Mit einer Weltsensation will ein Tanzlehrer aus Halle auch Männer motivieren, das Tanzbein zu schwingen. Die Erfindung von Peter Stellmann von der Gütersloher Tanzschule Schwarzental könnte tatsächlich die Tanzwelt revolutionieren, weil sie das Tanzen auch komplett unmusikalischen Menschen ermöglicht. „All diese unterschiedlichen Schritte im langsamen Walzer, Foxtrott, Disco Fox und all den anderen Tänzen verwirren Männer nur. Sie können sich das einfach nicht merken. Außerdem haben viele Probleme, der  Musik den dafür geeigneten Tanz zuzuordnen“, so Stellmann. Mediziner beobachten zudem seit Jahren ein stetes Ansteigen von Dysmusia-Fällen (komplette Unmusikalität). Diese früher selten auftretende Erkrankung mit den Symptomen Taktlosigkeit, Bewegungslegasthenie

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  28. November 2014

Pinkeln unter der Dusche ist gesund

Pinkeln unter der Dusche ist gesund

Altkreis Halle. Gute Nachrichten für alle »Unter-der-Dusche-Pinkler«: Wie das Hygiene-Institut der Universität München jetzt ermittelt hat, ist das Urinieren während des Duschvorgangs gesundheitsfördernd. Das ergab eine Studie, an der bundesweit mehr als 1300 Männer teilgenommen haben. „50 Prozent von Ihnen hat über zwei Jahre bei jedem Duschen entspannt in das Duschbecken gepinkelt. Die andere Hälfte, unsere Kontrollgruppe, hat sich das verkniffen“, erklärt der Leiter der Studie, Prof. Dr. Lothar Wildmann. Duschpinkler haben weniger Fußpilz Bei der Pinkler-Gruppe habe es signifikant weniger Fußpilzerkrankungen gegeben. „Der abgesonderte Eigenurin wirkt im Fuß- und Zehenbereich eindeutig antibiotisch und antimykotisch. Das hat diese Studie erstmalig

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  17. November 2014

Endlich: Satz des Pythagoras wird einfacher

Endlich: Satz des Pythagoras wird einfacher

Generationen von  Schülern haben ihn verflucht. Jetzt soll er endlich einfacher werden. Auf ihrer Jahreskonferenz in Minsk hat die International Mathematical Union (IMU) beschlossen, den Satz des Pythagoras zu vereinfachen. „Die Summe der Kathetenquadrate ist gleich dem Hypothenusenquadrat oder a²+b²=c² – das auszurechnen hatte man zu Zeiten Pythagoras noch Muße und Geduld, in unserer schnelllebigen Zeit sind solche unhandlichen Formeln jedoch völlig unangebracht“, erklärt der Sprecher der IMU, der Russe Prof. Alexej Binomov. Nach Angaben der IMU soll der Satz des Pythagoras daher künftig lauten a+b=c. „Wir haben diese sperrigen Quadrate einfach entfernt. Denn sie machten fast immer die Anwendung

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  31. Oktober 2014

Vorsicht: »Du kommst aus Halle, wenn…« ist eine Satireseite

Vorsicht: »Du kommst aus Halle, wenn…« ist eine Satireseite

Halle. Die Facebookseite»Du kommst aus Halle, wenn…« ist eine Satireseite. Das hat der Kaiserschmarrn jetzt in Erfahrung gebracht. Offenkundig wurde diese Ausrichtung, nachdem der Redakteur des Kaisersschmarrns mehrfach aus der Gruppe ausgeschlossen worden war. „Wir dulden einfach keine Konkurrenz“, erklärte die für diese ungewöhnliche Maßnahme Verantwortliche. Links des Kaiserschmarrns zu eigenen Artikeln hatten in der Vergangenheit immer wieder hochwertige, hintergründige satirische Beiträge wie: „Verkaufe gebrauchte Bratkartoffeln“ oder „Mein Hamster ist in der Mauser und singt nicht mehr – was kann ich tun?“ verdrängt. „Für zwei örtliche Satireseiten ist Halle einfach zu klein“, erklärte ein Insider. Außerdem seien die Geschichten des Kaiserschmarrns

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  17. Oktober 2014

Neue Ziegelei in Versmold – SPD übernimmt erste Schicht

Neue Ziegelei in Versmold – SPD übernimmt erste Schicht

Versmold. Bürgermeister Michael Meyer-Hermann reagiert auf die schwierige Haushaltssituation der Stadt Versmold. Innerhalb von nur einer  Woche hat er in einer gewaltigen Kraftanstrengung direkt am Loxtener Bruch eine neue Ziegelei errichten lassen. Die Idee sei beim Besuch der Sonderausstellung »Geschichte der Versmolder Ziegeleien« im Versmolder Heimatmuseum entstanden“, berichtet ein Sprecher der Stadtverwaltung und ergänzt: „Angesichts der desolaten Stadtfinanzen mussten wir sofort handeln und haben, ohne Bau- und Betriebsgenehmigung abzuwarten, die Ziegelei in einer Nacht- und Nebelaktion hochgezogen.“ Dachpfannen-Installation am Schweinebrunnen Damit erschließe man für die Stadt eine neue völlig neue Gewerbesteuerquelle und stelle sie auf eine solide finanzielle Basis. „Versmold

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  16. Oktober 2014

Schneider gefeuert – Löws neuer Kotrainer ist Steinhagens Carsten Johanning

Schneider gefeuert – Löws neuer Kotrainer ist Steinhagens Carsten Johanning

Steinhagen/Gelsenkirchen. Jogi Löw reicht es. Nach zwei erfolglosen Spielen in der EM-Qualifikation hat er den Schuldigen für die Misere der Nationalmannschaft ausgemacht und sofort reagiert. Kotrainer Thomas Schneider wurde direkt nach dem Spiel gegen Irland gefeuert. „Er hat mit null Prozent Siegen die schlechteste Quote aller bisherigen Kotrainer. Da mussten wir einfach reagieren“, sagte ein Sprecher des DFB. Ein Nachfolger ist bereits gefunden. Schon beim nächsten Heimspiel, am 14. November gegen Gibraltar, wird der bisherige Trainer der Spvg. Steinhagen, Carsten Johanning, auf der deutschen Bank sitzen. Johanning war in das Blickfeld der DFB-Späher geraten, als er das Länderspiel in Warschau

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  15. Oktober 2014

Schnottenbremsen müssen zum TÜV

Schnottenbremsen müssen zum TÜV

Altkreis Halle. Der TÜV-Rheinland weist darauf hin, dass auch Schnottenbremsen alle zwei Jahre einer technischen Überprüfung unterzogen werden müssen. In einer bundesweiten Aktion in 34 deutschen Städten wurden zuletzt Oberlippenbarrieren auf ihre Dichtigkeit getestet. „Die Ergebnisse sind erschreckend. Acht von zehn Schnottenbremsen erfüllen nur unzureichend ihre Stoppfunktion, zwei von zehn sind sogar völlig ungeeignet, um den Lauf des Nasenskrets zu bremsen. Sie wurden mit mangelhaft bewertet“, erklärt der Leiter der Studie, der Diplom-Ingenieur Werner Rödenbecker. Nicht funktionsfähige Schnottenbremsen können im Ernstfall zu schweren Kollisionen der Schnotten mit Lippen oder Kinn führen. „Der Träger verlässt sich darauf, dass kein Schnotten den

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  29. September 2014

Der neue Renner: Haare schneiden online

Der neue Renner: Haare schneiden online

Die Friseure im Altkreis bekommen Konkurrenz. Seit gestern hat der Online-Frisierdienst Schnittstelle.cam die Arbeit aufgenommen. „Für eine Schnittrate von 9,99 Euro im Monat können sich unsere Kunden zukünftig so häufig frisieren lassen, wie sie wollen“, sagt Schnittstellen-Pressesprecher Kai Strähnchen und fügt hinzu: „Und das 24 Stunden am Tag.“ Im Preis inbegriffen ist das Herzstück der neuen Technologie, ein sogenannter Decutter. Was daherkommt wie eine einfache Trockenhaube, beinhaltet Spitzentechnologie aus der medizinischen Forschung. „Unser Basismodell, der Decutio 1000, ist ausgestattet mit einem Magnetresonanztomographen (MRT). Er erzeugt ein Magnetfeld, das etwa 700 Mal schwächer ist, als bei Geräten, die bei der medizinischen

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  19. September 2014

Unternehmen übernimmt Kosten für Strafzettel und Bußgeldbescheide

Unternehmen übernimmt Kosten für Strafzettel und Bußgeldbescheide

Versmold. In den Traifstreit zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Peckeloher Wursthersteller Wiltmann scheint Bewegung zu kommen. Wiltmann hatte den 760 Beschäftigten lediglich eine Lohnerhöhung von einem Prozent angeboten. Die ausstehenden Millionenzahlungen für Bußen des Bundeskartellamtes ließen keinen größeren Spielraum, hieß es. Nach ersten empörten Reaktionen der Gewerkschaft („Das ist ja so, als müssten wir die Strafe mitbezahlen.“) scheint jetzt ein Kompromiss gefunden. Nach Informationen des Kaiserschmarrns schlägt die NGG vor, dass es allen Beschäftigten rückwirkend für drei Jahre möglich sein soll, Strafzettel und Bußgeldbescheide von Behörden in der Lohnbuchhaltung einzureichen. „Die werden dann zu 100 Prozent erstattet“, erklärte

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  11. September 2014

BVO präsentiert Lösung der Schulbusproblematik: 41 Busse fahren auf der Linie 88

BVO präsentiert Lösung der Schulbusproblematik: 41 Busse fahren auf der Linie 88

Die Busverkehr Ostwestfalen GmbH (BVO) hat endlich den Grund für die permanenten Verspätungen im Schulbusverkehr der Linie 88 zwischen Halle und Bielefeld (das Haller Kreisblatt berichtete) gefunden. Wie eine Sprecherin der BVO auf Anfrage des Kaiserschmarrns erklärte, seien die krummen Abfahrtzeiten dafür verantwortlich. „Die kann sich ja, sie erlauben den Ausdruck, kein Schwein merken“, sagte Sabine Anwalt, Verantwortliche für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Besonders am Morgen, wenn viele Schulkinder die Linie benutzen, käme es zu Verspätungen, da die Fahrer gezwungen sind, permanent den Fahrplan zu studieren, um herauszufinden, wann sie an welcher Haltestelle sein müssen. Ein 15-köpfiges Expertenteam der BVO hat

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar   |  10. September 2014
Seiten:«1234567»